ASCII PERIODENSYSTEM DER ELEMENTE

  N

Relative atommasse: 14.0067 +- 0.0002

Englisch: Nitrogen
Franzosisch: Azote
Kroatisch: Dusik
Deutsch: Stickstoff
Italienisch: Azoto
Spanisch: Nitrogeno

Ordnungszahl: 7
Elementgruppen: 15
Perioden: 2
Zustand (20 oC): gasförmig

Endeckung: 1772 Daniel Rutherford (GB)
Das Elementsymbol N leitet sich von der lateinischen Bezeichnung nitrogenium fur Salpeter (von griech. nitron) ab. Die deutsche Bezeichnung Stickstoff erinnert daran, dass Stickstoff Flammen 'erstickt'. Stickstoff ist bei Zimmertemperatur ein farb- und geruchloses Gas, welches eine geringfugig kleinere Dichte als Luft besitzt. Mit einem Anteil von 78.09 Volumenprozent ist er das weitaus haufigste Element der Erdatmosphare. In der Technik erfolgt die Gewinnung durch Verflussigung von Luft (Komprimieren und Abkuhlen auf weniger als -200°C) und einer anschlieszenden fraktionierten Destillation. Stickstoff ist neben Wasserstoff ein wichtiger Ausgangstoff zur Synthese von Ammoniak nach dem Haber-Bosch-Verfahren und wird zur Herstellung zahlreicher Stickstoffverbindungen benotigt (z.b. Dungemittel oder Salpetersaure, Amine, Nitride).
Elektronenkonfiguration: [He] 2s2 2p3
Oxidationszustande: -3 -2 -1 +1 +2 +3 +4 +5
Atomradius: 54.9 pm

Elekronegativitat: 3.04
Warmeleitfahigkeit: 0.0258 W/(m K)
Elektrische widerstandskraft (20 oC): - microOhm cm

Schmelzpunkt: -210.00 oC
Siedepunkt: -195.8 oC

Bildungsenergie: 0.72 kJ/mol
Verdampfungsenergie: 5.577 kJ/mol
Zerstaubungsenergie: 470.842 kJ/mol

6C <= 7N => 8O


ASCII Periodensystem der Elemente
__________________________________
29 Aug. 2017
Copyright © 1998-2017 by Eni Generalic.