ASCII PERIODENSYSTEM DER ELEMENTE

  Si

Relative atommasse: 28.0855 +- 0.0003

Englisch: Silicon
Franzosisch: Silicium
Kroatisch: Silicij
Deutsch: Silicium
Italienisch: Silicio
Spanisch: Silicio

Ordnungszahl: 14
Elementgruppen: 14
Perioden: 3
Zustand (20 oC): fest

Endeckung: 1824 Jons Jacob Berzelius (SE)
Der Begriff Silicium leitet sich vom lateinischen Wort silex (Kieselstein, Feuerstein) ab. Reines Silicium bildet dunkelgraue, glanzende, harte und sprode Kristalle mit Diamantstruktur. Reinstsilicium ist ein elektrischer Halbleiter, dessen Leitfahigkeit durch geringe Zusatze von Elementen der dritten oder funften Hauptgruppe stark erhoht wird. In der Natur kommen Siliciumatome jedoch nie elementar vor, sondern immer gebunden in anorganischen Mineralien. Technisch wird Silicium durch Reduktion von Quarz, SiO2, mit Kohle im Lichtbogenofen bei Temperaturen um 2 000 °C erzeugt. Die gewonnenen Silicium-Einkristalle werden in dunne Scheiben zersagt. Sie stellen das wichtigste Rohmaterial zur Herstellung von Mikrochips und Halbleitern dar.
Elektronenkonfiguration: [Ne] 3s2 3p2
Oxidationszustande: -4 +2 +4
Atomradius: 117.6 pm

Elekronegativitat: 1.9
Warmeleitfahigkeit: 148 W/(m K)
Elektrische widerstandskraft (20 oC): 10 microOhm cm

Schmelzpunkt: 1414 oC
Siedepunkt: 3265 oC

Bildungsenergie: 39.6 kJ/mol
Verdampfungsenergie: 383.3 kJ/mol
Zerstaubungsenergie: 451.29 kJ/mol

13Al <= 14Si => 15P


ASCII Periodensystem der Elemente
__________________________________
29 Aug. 2017
Copyright © 1998-2017 by Eni Generalic.