ASCII PERIODENSYSTEM DER ELEMENTE

  Nb

Relative atommasse: 92.90638 +- 0.00002

Englisch: Niobium
Franzosisch: Niobium
Kroatisch: Niobij
Deutsch: Niob
Italienisch: Niobio
Spanisch: Niobio

Ordnungszahl: 41
Elementgruppen: 5
Perioden: 5
Zustand (20 oC): fest

Endeckung: 1801 Charles Hatchett (GB)
Der Name stammt nach der Niobe (der Tochter des Tantalus) einer Gestalt aus der griechischen Mythologie. Niob ist ein hellgrau glanzendes und relativ weiches Schwermetall. Niob gehort zu den selteneren chemischen Elementen und steht in der Haufigkeit der Elemente an 34. Stelle. Das bedeutendste Niobmineral ist der Columbit. Hochreines Niob erhalt man durch Elektronenstrahlschmelzen. Niob-Zirconium-Legierungen dienen zur Umhullung von Kernbrennstaben, Legierungen mit Niob und Wolfram zur Herstellung von Thermometern im Hochtemperaturbereich.
Elektronenkonfiguration: [Kr] 4d4 5s1
Oxidationszustande: +3 +5
Atomradius: 142.9 pm

Elekronegativitat: 1.6
Warmeleitfahigkeit: 53.7 W/(m K)
Elektrische widerstandskraft (20 oC): 12.5 microOhm cm

Schmelzpunkt: 2477 oC
Siedepunkt: 4744 oC

Bildungsenergie: 27.2 kJ/mol
Verdampfungsenergie: 680.19 kJ/mol
Zerstaubungsenergie: 722.819 kJ/mol

40Zr <= 41Nb => 42Mo


ASCII Periodensystem der Elemente
__________________________________
29 Aug. 2017
Copyright © 1998-2017 by Eni Generalic.