ASCII PERIODENSYSTEM DER ELEMENTE

  U

Relative atommasse: 238.02891 +- 0.00003

Englisch: Uranium
Franzosisch: Uranium
Kroatisch: Uranij
Deutsch: Uran
Italienisch: Uranio
Spanisch: Uranio

Ordnungszahl: 92
Elementgruppen: 3
Perioden: 7
Zustand (20 oC): fest

Endeckung: 1789 Martin Heinrich Klaproth (DE)
Uran ist nach dem Planeten Uranus. Es ist ein silberweisz glanzendes, relativ weiches und radioaktives Schwermetall. Das bedeutendste Uranerz ist die Pechblende (Uranoxid), ein stark radioaktives Mineral. Die Gewinnung des Urans aus den Konzentraten erfolgt nassmetallurgisch durch sauren oder alkalischen Aufschluss mit anschlieszender Abtrennung mittels Ionenaustauschern oder organischen Losungsmitteln. Verwendung findet daher v. a. 235U-angereichertes Uran in erster Linie als Kernbrennstoff sowie zur Herstellung von Kernwaffen.
Elektronenkonfiguration: [Rn] 5f3 6d1 7s2
Oxidationszustande: +3 +4 +5 +6
Atomradius: 138.5 pm

Elekronegativitat: 1.7
Warmeleitfahigkeit: 27.6 W/(m K)
Elektrische widerstandskraft (20 oC): 30 microOhm cm

Schmelzpunkt: 1135 oC
Siedepunkt: 4131 oC

Bildungsenergie: 15.5 kJ/mol
Verdampfungsenergie: 417.1 kJ/mol
Zerstaubungsenergie: 535.43 kJ/mol

91Pa <= 92U => 93Np


ASCII Periodensystem der Elemente
__________________________________
29 Aug. 2017
Copyright © 1998-2017 by Eni Generalic.