ASCII PERIODENSYSTEM DER ELEMENTE

  Er

Relative atommasse: 167.259 +- 0.003

Englisch: Erbium
Franzosisch: Erbium
Kroatisch: Erbij
Deutsch: Erbium
Italienisch: Erbio
Spanisch: Erbio

Ordnungszahl: 68
Elementgruppen: 3
Perioden: 6
Zustand (20 oC): fest

Endeckung: 1843 Carl Gustav Mosander (SE)
Elementbezeichnung abgeleitet von schwedischen Ort Ytterby an dem das Mineral Gadolinit aus dem das Element gewonnen wird entdeckt wurde. Erbium ist ein silbergraues und weiches Schwermetall, das gut dehnbar ist. Das Element, in geringen Konzentrationen, kommt oft in Begleitung mit den anderen Lanthanoiden in den Yttererden. Nach einer Anreicherung der Erze und einer Uberfuhrung in Fluorid- oder Chloridverbindungen gewinnt man das Metall durch Reduktion mit Calcium. Erbiumzusatze farben Glaser rosarot. Aufgrund seines Absorptionsvermogens von Wasserstoff eignet es sich zur Gasspeicherung.
Elektronenkonfiguration: [Xe] 4f12 6s2
Oxidationszustande: +3
Atomradius: 173.4 pm

Elekronegativitat: 1.24
Warmeleitfahigkeit: 14.3 W/(m K)
Elektrische widerstandskraft (20 oC): 107 microOhm cm

Schmelzpunkt: 1529 oC
Siedepunkt: 2868 oC

Bildungsenergie: 17.2 kJ/mol
Verdampfungsenergie: 280 kJ/mol
Zerstaubungsenergie: 318.32 kJ/mol

67Ho <= 68Er => 69Tm


ASCII Periodensystem der Elemente
__________________________________
29 Aug. 2017
Copyright © 1998-2017 by Eni Generalic.