ASCII PERIODENSYSTEM DER ELEMENTE

  As

Relative atommasse: 74.92160 +- 0.00002

Englisch: Arsenic
Franzosisch: Arsenic
Kroatisch: Arsen
Deutsch: Arsen
Italienisch: Arsenico
Spanisch: Arsenico

Ordnungszahl: 33
Elementgruppen: 15
Perioden: 4
Zustand (20 oC): fest

Endeckung: 1250 Albertus Magnus (DE)
Der Name Arsen stammt von der griechischen Bezeichnung arsenikon, die Bezeichnung des Arsenminerals Auripigment. Arsen kommt in mehreren Modifikationen vor: Graues Arsen ist die bei Raumtemperatur stabile, metallisch glanzende Form. Schwarzes, amorphes Arsen entsteht beim Abkuhlen von Arsendampf an 100-200°C warmen Flachen. In elementarer Form kommt es in der Natur nur in geringen Mengen als gediegenes Arsen vor. Die Herstellung erfolgt durch das Erhitzen von Arsenkies unter Luftabschluss bei 700°C. Metallisches Arsen wird vorwiegend in Blei- und Kupferlegierungen beigemischt, um die Verformbarkeit oder die Harte zu erhohen. Arsen und seine Verbindungen sind sehr giftig.
Elektronenkonfiguration: [Ar] 3d10 4s2 4p3
Oxidationszustande: -3 +3 +5
Atomradius: 124.5 pm

Elekronegativitat: 2.18
Warmeleitfahigkeit: 50 W/(m K)
Elektrische widerstandskraft (20 oC): 33.3 microOhm cm

Schmelzpunkt: 817 oC
Siedepunkt: 614 oC

Bildungsenergie: 27.7 kJ/mol
Verdampfungsenergie: 31.9 kJ/mol
Zerstaubungsenergie: 301.42 kJ/mol

32Ge <= 33As => 34Se


ASCII Periodensystem der Elemente
__________________________________
29 Aug. 2017
Copyright © 1998-2017 by Eni Generalic.